Öffnungszeiten Schutzhaus Do-Mo 9:00 -22:00
Schutzhaus am Buchberg
Tel: 02772/51309
schutzhaus@buchberg.co.at
Buchbergstraße 12
3034 Ma. Anzbach
Gutscheine beim Personal erhältlich!
Wir haben das ideale Geschenk für jeden Anlaß: Buchberg-Gutscheine zu 5 oder 10 Euro!
Fragen Sie einfach beim Personal nach.
News-Archiv PDF Drucken E-Mail

Bergmesse und Bauernmarkt am Buchberg, geschrieben am 12. Mai 2008

Der Nikolaus am Buchberg, geschrieben am 8. Dezember 2007

Oktoberfest 2007 und Austrobockerl - live, geschrieben am 1. November 2007

Buchberg Racing Team, geschrieben am 24. September 2007

Rock am Berg 2007, geschrieben am 20. August 2007

Sonnwendfeuer und WIR-Kinderfest, geschrieben am 2. Juli 2007

Ostern am Buchberg, geschrieben am 2. April 2007

Sylvesterparty am Buchberg, geschrieben am 1. Jänner 2007

Weihnachtsmarkt am Buchberg, geschrieben am 11. Dezember 2006

Völkerwanderung, geschrieben am 23. Oktober 2006

Oktoberfest am Buchberg, geschrieben am 16. 10. 2006

Rock am Berg, geschrieben am 15. 8. 2006

Sonnwendfeier am Buchberg, geschrieben am 26. 6. 2006

Die große Tierfamilie am Buchberg, geschrieben am 2. 6. 2006

Frühlingserwachen am Buchberg, geschrieben am 4. 5. 2006

Ostereiersuche am Buchberg, geschrieben am 15. 4. 2006

Der erste schöne Tag, geschrieben am 20. 3. 2006

Eröffnung, geschrieben am 12. 3. 2006


Bergmesse und Bauernmarkt am Buchberg, geschrieben am 12. Mai 2008

Bergmesse und Bauernmarkt am Buchberg 

Am Pfingstmontag, dem 12. Mai 2008 fand um 10 Uhr beim Schutzhaus am Buchberg eine vom Bauernbund veranstaltete Bergmesse mit Alphornbläsern statt. Herr Pfarrer Mag. Wilhelm Schuh aus der Pfarre Maria Anzbach gestaltete die Messe bei herrlichen Sonnenschein unter freiem Himmel. Anschließend sorgt der Musikverein Neulengbach-Asperhofen für Unterhaltung!

Bergmesse

Weiters gab es einen Bauernmarkt mit zahlreichen köstlichen Produkten aus der Umgebung. Unsere Gäste wurden mit Grillhendel und Spanferkel verwöhnt. 

Vielen Dank für den äußerst zahlreichen Besuch! Fotos gibt's in unserer Galerie.


Der Nikolaus am Buchberg, geschrieben am 8. Dezember 2007

Der Nikolaus am Buchberg

Am 6. Dezember hat uns der Nikolaus mit seinen Eseln am Buchberg besucht! Alle braven und auch die nicht so braven Kinder haben ein Sackerl bekommen. Vielen Dank an den Nikolaus und an die Sylvia (www.biologisch.at), die uns dieses Video zur Verfügung gestellt hat (auch wenn sie nichts davon weiß).

http://de.youtube.com/watch?v=DYdvVU1pmJ4 


Oktoberfest 2007 und Austrobockerl - live, geschrieben am 1. November 2007 

Austropop vom Feinsten... "Austrobockerl" am Buchberg

Am 25. Oktober, 20 Uhr gibt's Ambros, Fendrich und Co live am Buchberg. Austrobockerl gibt die größten Hits der österreichischen Popgeschichte zum Besten!

Lasst euch das nicht entgehen, der Eintritt ist frei (freiwillige Spenden für den Musiker)!

lg Irene und Hartl

www.austrobockerl.at(c) www.austrobockerl.at

O'zapft is! Oktoberfest am Buchberg!

Am 30. September fand unser diesjähriges Oktoberfest statt! Fredl und Willi vom bekannten "Brunner-Express" sorgten für gute Unterhaltung. Zum Schmausen gab's ein leckeres Cevela-Spanferkel vom Holzkohlengrill und dazu natürlich ein zünftiges Weißbier oder ein Oktoberbräu! Selbstverständlich hatten wir für die Durstigen auch Maßkrüge parat!

Wir danken für euer zahlreiches Kommen! Prost!


Buchberg Racing Team, geschrieben am 24. September 2007

 

Buchberg Racing TeamDas Schutzhaus am Buchberg war am Samstag und Sonntag, dem 22. und 23. September, stattfindenden "Grand Prix von Neulengbach (Kart in the City)" mit einem Team am Start.

Als Fahrer konnten erfreulicherweise die international erfahrenen Spitzenpiloten Markus Engelbrecht, Robert "Schumi" Göschelbauer und Herbert Hirzi verpflichtet werden! Als Teamchef fungiert "Flavio" Köcher.

Nach einem souverän gewonnenen Vorlauf am Samstag konnte unser Team die hohen Erwartungen im Halbfinale nicht ganz erfüllen. Nach einem packenden Rennen fehlten letzendlich nur 18 Hundertstel auf einen Platz im Finale. Leider waren die Teams "Kartbahn Stettelsdorf" und "hintermayer.cc" um einen Hauch schneller.

Das Finale ohne unsere Jungs gewannen dann die Girls von "Ladies Team powered by Alpine Energie". Herzliche Gratulation an die Siegerinnen!

Hier gibt's noch ein paar Bildchen. Alle Infos zu den Rennen gibt's hier.

Unser Truck ist schon vor Ort!
Team Buchberg
Zwengla


Rock am Berg 2007, geschrieben am 20. August 2007

Rock am Berg Logo 

Auch heuer fand am 14. August wieder unser schon weit über die Grenzen bekanntes "Rock am Berg" - Festival statt! Folgende Bands gaben uns die Ehre:

Zahlreiche Fans stürmten den Buchberg und heuer zeigte sich auch das Wetter von seiner besten Seite. Herzlichen Dank an den Wettergott! Vielen Dank auch an die zahlreichen Helfer hinter den Kulissen. Und natürlich Danke an euch, die ihr die mühsame Anreise in Kauf genommen habt.

Leider ist aufgrund der Sitte, das Getränke selbst mitgebracht werden so ein großes Fest nicht zu finanzieren. Und da wir euch weiter gute Nachwuchsbands bei freiem Eintritt präsentieren wollen, wird es nächstes Jahr nicht mehr erlaubt sein, Flaschen und Ähnliches aufs Gelände mitzunehmen. Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns auf eure Anregungen, die ihr uns im Gästebuch oder im Anzbach-Forum hinterlassen könnt.

Keep on Rockin'

Hier gibts unseren Flyer.


Sonnwendfeuer und WIR-Kinderfest, geschrieben am 2. Juli 2007  

Sonnwendfeuer und WIR-Kinderfest am Buchberg!

SonnwendfeuerNach einer wetterbedingten einwöchigen Verschiebung fand am 29. Juni unsere Sonnwendfeier statt. Die Gruppe "SinglePoint" und natürlich auch das Feuer heizten unseren Gästen ganz schön ein. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert! Vielen Dank an die "Freiwillige Feuerwehr Maria Anzbach", die für die Feuerwache verantwortlich war.

Wir bedanken uns für ihr Kommen!

PDF-Flyer zum Downloaden! (725KB)

Gleich 2 Tage später fand auch heuer wieder die Eröffnung des WIR-Ferienspieles am Buchberg statt. 9 Stationen mit zahlreich Bastel- und Spielmöglichkeiten standen für die über 100 Kinder bereit und wurden auch intensiv genutzt.

Bilder von beiden Festen haben wir ín unsere Bilder-Galerie gestellt!

 


Ostern am Buchberg, geschrieben am 2. April 2007

Ostern am Buchberg

Als großen Erfolg kann man den am 1. April 2007 zum ersten Mal veranstalteten Ostermarkt mit dazugehörigem Ostereiersuchen für die Kinder betrachten. Den ganzen Tag über gab es wunderschönes Osterdekormaterial und Ähnliches bei ca. 10 Standeln zu bewundern und natürlich auch zu kaufen. Zur Stärkung der zahlreichen Besucher war das Team der Schutzhütte unermüdlich auf den Beinen. Wir bitten die wenigen, die eine etwas längere Wartezeit als gewohnt in Kauf nehmen mußten herzlich um Entschuldigung. Der Ansturm war echt gewaltig...,Mirli

Unsere kreativen Helferleins Hansi Cevela, Liesi und Sonja Böswarth bastelten mit unseren kleinen Gästen nette, kleine Sachen für den Osterstrauch zu Hause. Auch die Buntstifte und Ölkreiden wurden wurden sehr stark in Anspruch genommen. Um 16 Uhr begann das schon sehnsüchtig erwartete Osternesterlsuchen. Ungefähr 80 Kinder stürmten die Wiese, die sich der Osterhase zum Verstecken ausgesucht hatte, da blieben unsere Osternesterl natürlich nicht lange versteckt. Aber am Ende des Tages hatte dann doch noch jedes Kind ein kleines Geschenk in den Händen. Fotos haben wir hier versteckt!

Wir hoffen, das wir euch alle demnächst wieder am Buchberg sehen ...

Liebe Grüße, Irene und Hartl


 

 

Sylvesterparty am Buchberg, geschrieben am 1. Jänner 2007

 Sylvester

 Am 31. Dezember fand unsere erste Sylvester-Party am Buchberg statt! Das Wirtshaus war vollkommen ausreserviert und auch in unserer neu gebauten Bar im Hof (super Steff!) herrschte ziemliches Gedränge! Um Mitternacht wurde der Buchberg und die Aussichtswarte regelrecht gestürmt; jeder wollte diesen tollen Aussichtspunkt nutzen, um die zahlreichen Feuerwerke in der Umgebung zu bewundern! Auch vom Buchberg wurden einige tolle Raketen abgeschossen! Das neue Jahr wurde bis in die Morgenstunden feierlich begrüßt!

Wir wollen uns bei allen (äußerst zahlreichen) Besuchern bedanken, die uns einen unvergeßlichen Jahreswechsel bereitet haben!

Irene und Hartl

 Hier gibt's Fotos.


Weihnachtsmarkt am Buchberg, geschrieben am 11. Dezember 2006

Weihnachtsmarkt am BuchbergSchneemann

Am 9. und 10. Dezember fand am Buchberg zum 1. Mal unser Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche Stände zauberten aus unserem Hof des Schutzhauses ein nettes, kleines Weihnachtsdorf. Auch der Glühwein und Punsch, sowie die Bratwürstel und vor allem die Erdäpfelspiralen fanden großen Anklang. Für Aufregung sorgte unsere liebe Gerti, die heldenhaft den Punschkessel festhielt, obwohl sie von einem wild gewordenen Hinweisschild attackiert wurde. Wir wünschen alle gute Besserung. Am Sonntag spielte noch der Trachtenmusikverein Murstetten von der Aussichtswarte einige Ständchen.

Leider war der Wind ein kleiner Spielverderber, was aber trotzdem der weihnachtlichen Stimmung keinen Abbruch tat. Wir hoffen, daß wir euch alle nächstes Jahr bei einem halben Meter Schnee und Sonnenschein wieder begrüßen zu dürfen. Bilder vom Markt gibt's hier.

Irene und Hartl


Völkerwanderung, geschrieben am 23. Oktober 2006

22. Oktober 2006 - Völkerwanderung auf den Buchberg

Rauf auf den Berg!

Sonntag, 22. Oktober 2006 - Der Himmel strahlend blau, die Temperaturen weit jenseits des 20 Grad-Stricherls. Was macht man an einem so schönen Tag? Natürlich - wir wandern auf den Buchberg! Und genau das dachten sich sehr, sehr viele Leute!

Einige Herrschaften benutzten auch ein Automobil, um in unsere Höhen zu gelangen. Eigentlich auch sehr viele, denn alle 3 Parkplätze, von ganz unten in Burgstall bis heroben am großen Parkplatz war alles restlos zugeparkt. Das hat natürlich alle Kapazitäten an Sitzplätzen gesprengt und so wurde kurzerhand die Wiese vorm Gipfelkreuz und sogar die Einfahrt als Gastgarten genutzt. Neuer Gastgarten!

Unsere liebe Heidi wurde leicht nervös, als sich leider kein einziges Kaffeehäferl mehr hinter der Schank befand, und aus allen Richtungen "3 Cappuccino, 5 Melange, bitte...!" zu hören war. Naja, der eine oder andere Gast hat eventuell länger als die gewohnten 1,5 Minuten warten müssen, aber ich hoffe, das ist uns nachzusehen an einen so einen Tag!

Viertel und Krügerl-Gläser gingen natürlich auch zur Neige, und in der Küche wurden die Kuchenteller knapp! Lustig wird's aber erst wenn diese abertausenden Häferl und Gläser dann langsam wieder zurück kommen und in den Geschirrspüler müssen... Schon hart, das Leben hinter der Schank.

In der Einfahrt ist noch Platz!

Gottseidank, gibt's Freunde, die blöderweise schnell mal auf einen Kaffee vorbeischauen... Und auf ein paar Stunden Schankdienst!

Na gut, wir freuen uns auf unseren Nationalfeiertag am Donnerstag. Dürft ja wieder recht schön werden! Hilfe...Schöne Aussichten!

Nächstes mal berichte ich mal vom gemütlichen Arbeiten in der Küche... ;-)

Liebe Grüße

Brösel

 


Oktoberfest am Buchberg, geschrieben am 16. 10. 2006

O'zapft is! Oktoberfest am Buchberg

Am Samstag, dem 14. Oktober 2006 wurde der Buchberg zur Wiesn. Unser erstes Oktoberfest stand am Programm!  "Die Stritzi's!" aus Rainfeld sorgten ab 19 Uhr für eine Riesenstimmung und Gaudi, die bis in die Morgenstunden anhielt. Auch in der Bar sah man nur fröhliche Gesichter. Vor allem nach ein paar Gläschen. Besonderen Dank an Hrn. Watzek, der auch mal den Weg zu uns gefunden hat! ;-)

Am Sonntag, dem 15. Oktober 2006 lud der Trachtenmusikverein Murstetten zum Frühschoppen. Auch sie brachten das vollbesetzte Bierzelt zum Brodeln. An beiden Tagen sorgten Ceve und sein Team für ausgezeichnete Spanferkerl. Auch das köstliche Oktoberbräu hielt sich nicht lange in den Masskrügen auf! Prost! Leider hatten wir am Sonntag etwas Pech mit dem Wetter, der ganze Buchberg war im Nebel gefangen. Trotzdem fanden sehr viele Leute den Weg zu uns rauf! Vielen lieben Dank an alle.

Das Oktoberfest wirds sicher nächstes Jahr wieder geben, vielleicht aber ein oder zwei Wochen früher. Wir freuen uns wenn wir uns wieder sehen, auf unserem schönen Buchberg!

Irene und Hartl

Viele Bilder vom Fest gibts hier!

background


Rock am Berg, geschrieben am 15. 8. 2006 
Das war Rock am Berg  am 14. august 2006

Der Wettergott hatte halbwegs Einsehen mit uns, und so startete unser Rockfestival mit einem kleinem bisschen Verspätung doch noch regenfrei! Lazy Lucy nahmen ihren Namen wohl zu wörtlich und brauchten etwas länger zu uns rauf! Na macht ja nichts. Dafür ging gleich zu Beginn ordentlich die Post ab! Wow! Danach sorgte Remove Before Use für ein klein wenig Entspannung, bevor es bei Living Session wieder ordentlich zur Sache ging! Als das zahlreiche Publikum dann zu Erfrieren drohte, heizten uns Five Seasons wieder ordentlich ein! Einfach nur geil! Zum krönenden Abschluß spielte Emperors Nonsense bis in die Morgenstunden. Vor allem Sängerin Sarah Kellner rockte mit ihrer tollen Stimme den Buchberg!

In der No-Lieschen Bar wurde noch einige Zeit weitergefeiert. Angeblich sollen zur Sperrstunde auch schon die ersten Vögel gezwitschert haben. Trotz der etwas frischen Temperaturen war es, so glauben wir, ein gelungener Erstversuch, so eine Veranstaltung hier durchzuführen! Schreibts uns doch ins Hüttenbuch wie es euch gefallen hat! Danke an alle die geholfen haben. Allen voran an Punki, der bei der gesamten Konzertabwicklung alles im Griff hatte!

Wir freuen uns auf nächsts Jahr wenn es wieder heißt: We will rock u am Buchberg!

Special Thanks an Liesi und Christine, die Wirtshausdienst schieben mussten und leider nicht viel von den Konzerten gesehen haben. Dafür habt's a Leiberl! Bussis!

Irene und Hartl

Hier gibt's jede Menge Fotos!

Lagerhaus Stadtgemeinde Neulengbach Raiffeisen


Sonnwendfeier am Buchberg, geschrieben am 26. 6. 2006

Sonnwendfeier am Buchberg

Am Samstag, dem 24. Juni fand am Buchberg unsere Sonnwendfeier statt. Bei herrlichem Wetter (es war so schön, das sogar die Kollegen vom Kleebühel Ihr Fest feiern konnten!) trafen um 19 Uhr die ersten Gäste ein. Da wurde auch schon gegrillt. Ceve und sein Team verköstigten unsere Besucher mit Kotelette, Cevapcici und Würstel. Auch der Chef bekam einen eigenen Griller. Dafür wurde er auch gleich interviewt.

Sonnwendfeuer!

Racka und seine Familie schufteten im Schankwagen und Teddy-Beerli war der Herr über die Bierinsel. Die St. Ägyder Musikanten sorgten für Stimmung auf unserer großen Bühne. Um 21 Uhr waren dann auch schon die zahlreichen Bänke am Parkplatz und die Terrasse voll. Liesi kam in der neuen Terrassenschank ganz schön ins Schwitzen.

Ca. um 22 Uhr zündeten wir unter Obhut der Feuerwehr Maria Anzbach das Feuer. Da störte auch der Wind nicht, der kurzfristig zur Abkühlung aufgekommen war. Von der Warte aus ließ sich das bunte Treiben besonders gut beobachten. Außerdem sah man noch zahlreiche andere Sonnwendfeuer und einige Feuerwerke.

Um halb 11 eröffneten dann Heidi und Brösel die No-Lieschen Bar, in der bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt wurde. Angeblich soll schon die Sonne den Buchberg erhellt haben?! Hier noch eine Erklärung wie die No-Lieschen Bar zu Ihren Namen kam: Also, es war vor 2 Jahren als Brösel und seine Freunde in einem bekannten herminatorischen Skiort urlaubten. Nach einem anstrengenden Skitag nahm man noch ein (!) Getränk in einer Apres-Ski Bar zu sich.Logo Da aber nur die Alpenrammler und ähnliches deutsches Liedgut gespielt wurde, entschloß man sich, das Lokal wieder zu verlassen. Aber gerade als man raus wollte, legte der DJ eine Live-Version von "We Will Rock You" auf den Plattenteller. "Juhu", dachte man sich und es wurden flugs die Pläne wieder geändert. Eine neue Runde wurde geordert. Da das nächste Lied dann allerdings "Lieschen, Lieschen, komm ein bißchen..." war, beschloß ein deprimierter Brösel eines Tages in ferner Zukunft eine Bar zu gründen, in der solche Lieder nichts verloren haben. Eben die No-Lieschen Bar. Das aus der einen Runde dann wieder viele wurden, muß nicht erwähnt werden. Obendrein wurden auch noch 2 Paar Ski gestohlen.

So, bei uns war's ein sehr schöner Abend und obwohl sehr viele Feste in der Umgebung statt fanden, kamen doch sehr viele Leute zu uns rauf! Vielen Dank und bis zum nächsten Mal

Irene und Gerhard

Fotos von der Feier gibt's hier! Unser Hüttenbuch ist schon ganz traurig, weil es nichts zu tun hat. Schreibts doch bitte rein was Euch gefallen hat und was wir nächstes Mal besser machen können! Zum Hüttenbuch geht's hier!


 

 

 Die große Tierfamilie am Buchberg, geschrieben am 2. 6. 2006  

Die große Tierfamilie am Buchberg

Hallo Leute, heute wollen wir uns mal vorstellen! Wir, das sind die Tiere, die hier am Buchberg leben. Mittlerweile ist unsere Familie schon ganz schön groß geworden. Zuerst möchte ich mich vorstellen. Guten Tag, mein Name ist Celina, Spitzname Lina. Ich bin eine Mischung aus Schäferhund und Chow-Chow und ich bin die Älteste dieses Rudels. Ich bin schon 12 Jahre alt und mein Lieblingsplatz ist zwischen Gastzimmer und Schank, so das alle Kellnerinnen immer über mich drübersteigen müssen. Hi, hi! Meine Tochter heißt Jana und ist mittlerweile auch schon 7! Mein Gott, wie die Zeit vergeht. Unser jüngster Neuzugang ist Fanny, ein Zwerg-Bologneser. Sie ist nicht sehr groß, aber alle finden sie soooo süß! Naja!

LinaFanny 

Bei uns im Hof leben Moritz und Hera, das sind zwei Kaninchen. Die waren mal Versuchskaninchen, im wahrsten Sinne des Wortes. Bei uns gehts ihnen jetzt doch besser.

MoritzHera

Weiter unten im Garten haben wir einen Stall und ich muß euch sagen, da ist es schon sehr lustig! Da wohnen nämlich die zwei Ziegen Elfriede und Ilse! Am Anfang waren sie noch sehr verschreckt und haben sich nicht aus ihren Stall getraut, aber jetzt laufen sie schon auf der Wiese herum, wenn sie nicht gerade wieder einmal Fressen. Aber bei den Ziegen leben auch noch zwei hyperaktive Schweinchen. Die heißen Jolanda und Berta. Die brauchen nur einen Ball zum Spielen und sind nicht mehr zu halten. Sehr witzig, die beiden.

Elfriede und IlseJolanda und Berta

Das sind momentan alle in unserer Familie, aber was ich so heimlich mitgelauscht habe wird demnächst ein großer Zaun gebaut und dann ziehen auch noch Adele, Stella, Lilli und Olga, unsere Zwergziegen aus Plankenberg zu uns. Na dann wird's erst rundgehen. Naja, ich hätte ja lieber meine Ruhe. Aber mich fragt ja keiner. Ach ja, und zu guter Letzt kommt dann noch Othello, ein Esel, rauf auf den Berg. Aber nicht weitererzählen!

Noch mehr Fotos von uns seht Ihr hier. Also, bis bald!

Lina


Frühlingserwachen am Buchberg, geschrieben am 4. 5. 2006  

Frühlingserwachen am Buchberg!

Jetzt ist es langsam soweit: Der Winter hat sich endgültig verabschiedet (klopf, klopf auf Holz!), und der Frühling zieht ein am Buchberg! Die Sonne lacht vom Himmel und die ersten Blümchen wachsen auf den Wiesen! Da hat man doch wieder Lust auf Bewegung im Freien! Sonntag Nachmittag, der beste Zeitpunkt für einen Spaziergang zu uns auf den Buchberg! Dazu haben wir für euch eine neue Wanderroute erkundet! Nachzulesen hier! Und für alle Sportler unter euch haben wir eine Beschreibung der wunderschönen Laurenzistrecke online gestellt! Und zwar hier! Die Speisekarte wurde ebenfalls den sommerlichen Temperaturen angepasst!

 TerrassePaar

Kommt zu uns, um nach der harten Arbeit unter der Woche bei uns am Berg zu entspannen! Genießt die tolle Aussicht und das gute Essen auf unserer Panorama-Terrasse!

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Irene und Hartl


Ostereiersuche am Buchberg, geschrieben am 15. 4. 2006

Ostereiersuche am Buchberg

Am Karsamstag fand heuer das große Ostereiersuchen bei uns am Buchberg statt. In der Früh zitterten wir noch, ob auch das Wetter mit unseren Plänen mitmacht. Aber ein erster Blick aus dem Fenster nahm uns diese Sorge! Um 14 Uhr ging's los und da warteten auch schon die ersten Kinder auf den Osterhasen! Aber zuerst wurde mal gemalt und gebastelt, was das Zeug hielt. Unter fachmännischer Anleitung von Frau Cevela und Frau Böswarth wurden Tischschmuck, Kerzenhalter und noch viele andere Kleinigkeiten gebastelt. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an unsere Basteltanten! Auch den Bunt- und Filzstiften wurde keine Pause gegönnt! Lisa, Nicole, Felix, Sebastian, Miriam, Isabell und viele andere malten ein wunderschönes Gemälde nach dem anderen!

Um 15 Uhr durften sich dann die Kinder auf die Suche nach den Nesterln machen. Unsere Wiese wurde gestürmt und binnen Minuten war auch das letzte Versteck gefunden worden. Gottseidank hatten wir beim Osterhasen genug Geschenke bestellt, so das auch jedes Kind ein paar Süßigkeiten mit nach Hause nehmen konnte!

Wir hoffen allen Kindern hat's gefallen. Wahrscheinlich wird der Osterhase auch nächstes Jahr wieder bei uns am Buchberg vorbeischauen! Bis bald

Irene und Hartl

Fotos davon gibt's hier!


Der erste schöne Tag, geschrieben am 20. 3. 2006

  19. März 2006, der erste schöne Tag

 Am Sonntag war er endlich da, der Tag auf den wir alle so lange gewartet haben! Schon am Vormittag wurden alle, die den Weg auf unseren Buchberg gewagt hatten, mit einen tollen Ausblick auf das nebelverhangene Tal belohnt. Und so mußten wir auch nicht lange auf die ersten Gäste warten. Wanderer, Läufer, Radler und Walker, getrieben von den ersten Sonnenstrahlen, stürmten auf den Berg. Natürlich waren auch einige ganz wenige mit dem Auto zu uns gekommen.

Ab 12 Uhr Mittags war das Lokal bis auf den letzten Platz gefüllt. Am frühen Nachmittag war es dann auch schon auf der Terrasse herrlich warm, und so befreiten wir sie vom Schnee und stellten die Tische auf! Der strahlend blaue Himmel lockte immer mehr Leute zu uns auf den Berg und so wurden auch unsere zufällig anwesenden Freunde zum Schankdienst gezwungen, äh, eingeladen (Danke Beerli und Racka)! Einige Zimmerleute feierten in fescher Tracht ihren Schutzpatron, den heiligen Josef.

Zimmerer 1Zimmerer 2Zimmerer 3

Wir hoffen, daß trotz des riesigen Ansturms (für den wir sehr dankbar sind!) alle zufrieden waren! Wenn nicht, schreibt's uns. ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) Wir sind für alle Anregungen offen.

Liebe Grüße vom sonnigen Berg!

Irene und Hartl


Eröffnung, geschrieben am 12. 3. 2006  

 Die Eröffnung des neuen Schutzhaus am Buchberg fand am 11. März 2006 statt.

Um 10 Uhr ging's los und ab da war die Hütte voll! Zum Mittagessen fanden sich auch Bürgermeister Kurzbauer, Allmayer und Ecker ein, die uns die besten Wünsche übermittelten. Der Blasmusikverein Murstetten sorgte für Stimmung. Auch ein Stromausfall und einiges Anfängerchaos konnten uns nicht erschüttern. Im Großen und Ganzen lief alles reibungslos ab. Unsere Kellnerinen flitzten wie die Wiesel durch die Gaststube und das Schankpersonal zapfte ein Bier ums andere. Und auch in der Küche jagte in Essen das Nächste. Ceve's Spanferkel fanden großen Anklang. So blieb uns noch Zeit, (fast) alle Gäste persönlich zu begrüßen. Die, die wir übersahen mögen uns das nachsehen!

Um 20 Uhr öffnete der legendäre und einzigartige No Lieschen-Discostadl mit dem unvergleichbaren DJ Brösel! Bis um 5 Uhr des Morgens las das Personal den Gästen jeden Getränke- und Musikwunsch von den Lippen ab.

Nach allen Aufräumarbeiten kamen wir dann um halb 7 Uhr für eine Stunde Schlaf ins Bett, denn um 8 Uhr ging's wieder los.

Wir hoffen allen hat's gefallen und Ihr besucht uns bald wieder. Hiermit möchten wir uns auch bei allen bedanken die uns geholfen haben! DANKE!

Irene und Hartl

Fotos gibt's hier und hier! Schreibt's doch bitte ins Hüttenbuch wie's euch gefallen hat.

nach oben

 

Schutzhaus am Buchberg auf Facebook

Wetter Maria Anzbach